10.02.2017 Jahreshauptversammlung

Pünktlich um 19:30 Uhr, eröffnetete Wehrführer Henning Beck die Jahreshauptversammlung 2017 im Gerätehaus. 15 Punkte der Tagesordnung waren abzuarbeiten. Als Gäste konnte Henning unseren Bürgermeister Jürgen Borchers, den stellvertretenden Amtswehrführer Torsten Burmeister, den Wehrführer aus Witzeeze Thorsten Lange, den stellvertretenden Wehrführer Jan Dröse aus Müssen, und Ludwig Koch aus Wangelau begrüßen. Von zur Zeit 31 Aktiven Mitgliedern waren 25 Mitglieder anwesend.

Unsere Feuerwehr rückte in 2016 zu sieben Einsätzen aus, davon die Hälfte zu technischen Hilfeleistungen, davon wiederum 4 Mal zu Ölspurbeseitigungen.

Ein Tagesordnungspunkt war die Beschlussfassung über eine Satzung, für das “Sondervermögen Kameradschaftskasse”, welches von unserem Kassenwart Jörg Zibell anschaulich mit einem erstmalig auf zu stellendem Haushaltsplan vorgestellt wurde, nach kurzer Diskussion wurde die Satzung angenommen.

Im Zuge dieser neuen Satzung wurde Daniel Kruse zum stellvertretenden Kassenwart ernannt.

Als neue Feuerwehrmänner nach erfolgreich bestandener Truppmann Ausbildung auf Amtsebene, wurden Johannes Schütt und Jan Borchers in die Wehr aufgenommen.

Der Punkt Wahlen ergab folgende Ergebnisse:

Zum stellvertretenden 2. Gruppenführer wurde Tobias Ohlrogge aus dem Ortsteil Bartesldorf gewählt.

Zum Atemschutzgerätewart wurde Stefan Rathje aus dem Ortsteil Schulendorf gewählt.

Den gewählten Kameraden viel Erfolg und Spaß, bei Ihren Aufgaben und Tätigkeiten, in der Feuerwehr Schulendorf.

Thomas Eichert verlässt die Wehr, und wurde für seine Leistungen in der Feuerwehr Schulendorf mit einem Präsent von Wehrführer Beck und für seine Leistungen auf Amtsebene vom stellv. Amtswehrführer Burmeister beschenkt. Wir wünschen Thomas an seinem neuen Wohnort, ein ebenso glückliches Händchen in der Feuerwehr, wie bei uns.

In die Reserveabteilung überstellt wurden die Kameraden Helge von Appen und Uwe Räth.

Für 10 Jahre aktiven Dienst wurde Tobias Ohlrogge geehrt.

Für 40 Jahre aktiven Dienst wurden Uwe Räth und Hans-Detlef Siemers mit dem Brandschutz-Ehrenzeichen am Bande in Gold geehrt.

Nachträglich für 60 Jahre Feuerwehrangehörigkeit wurde Herbert Schlottmann geehrt

In die Ehrenabteilung und gleichzeitig als Ehrenmitglied aufgenommen, wurde Klaus-Peter Dassau.

Für 100% Dienstbeteitlligung wurden die Kameraden Hansjörg Schütt, Patrick Schlottmann und Jörg Koch mit einem Gutschein bedacht.

Unter Punkt verschiedenes wurde beschlossen, dieses Jahr wieder ein Blutspende Tag zu veranstalten, und unser Bürgermeister teilte mit, das am 25.03.2017 ein Müllsammel Tag in der Gemeinde statt findet.

Nach dem offiziellen Teil klang die Jahreshauptversammlung bei einem kleinen Imbiss, in geselligen Gesprächsrunden aus.

Als Feuerwehrmann aufgenommen Johannes Schütt
10 Jahre aktiver Dienst Tobias Ohlrogge
40 Jahre aktiver Dienst Uwe Räth und Hans-Detlef Siemers
60 Jahre Feuerwehr Herbert Schlottmann
Verabschiedung Thomas Eichert
100% Dienstbeteiligung Hansjörg Schütt und Jörg Koch
Ernennung zum Ehrenmitglied Klaus Peter Dassau
Die geehrten und Beförderten
von links nach rechts stlv. AmtswehrführerT.Burmeister,BürgermeisterJ. Borchers, WehrführerH.Beck,H.D.Siemers,U.Räth,T.Eichert, T.Ohlrogge, K.P.Dassau,H.Schlottmann,J.Schütt

 

 

 

Zum nachdenken ( Mitgliederwerbung)

Die sinkenden Mitgliederzahlen in den Freiwilligen Feuerwehren sind ein Problem. Der Film zeigt eindringlich, wie groß das Problem zukünftig vielleicht einmal werden könnte.
Wir wollen aber, dass es gar nicht erst dazu kommt.

Wir brauchen euch….

Quelle:You Tube